Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


inkommensurabilitaet

Inkommensurabilität

Der Begriff der Inkommensurabilität bezeichnet in der Wissenschaftstheorie die Unvergleichbarkeit zweier Theorien oder Methodenansprüche. Werte haben kein gemeinsames Maß. So sind die Ansätze in der politikwissenschaftlichen Netzwerkforschung im quantitativen und qualitativen Paradigma inkommensurabel, was aber Potential für den Einsatz der Triangulations-Methode schafft (vgl Franke 2006:163). Das Gegenteil der Inkommensurabilität ist die Kommensurabilität.

inkommensurabilitaet.txt · Zuletzt geändert: 2020/07/28 15:08 von eric