Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


merkmal

Merkmal

Merkmale sind Eigenschaften von wissenschaftlich untersuchten Einheiten. Das können in der Sozialforschung zum Beispiel das Alter oder der Bildungabschluss sein. Die Begriffe Variable und Merkmale werden häufig synonym verwendet. Sie unterscheidet, dass ein Merkmal nicht zwingend eine Variable sein muss. Ist ein Wert, zum Beispiel das Alter, bei allen untersuchten Objekten gleich, handelt es sich nicht um eine Variable, sondern um eine Konstante. Daher ist Merkmal als Überbegriff zu sehen, der die Begriffe Variable und Konstante untergeordnet sind.

Stegige und diskrete Merkmale

Ist ein Merkmal stetig, kann es unendlich viele Werte annehmen. So kann zum Beispiel die Körpergröße nicht nur Werte zwischen einigen Zentimetern und 2,80 m annehmen, sondern auch 1,80 m, 1,82 m oder 1,825 m. Die Werte stetiger Merkmale sind teilbar.

Das sind diskrete Werte nicht. Sie sind endlich oder abzählbar unendlich. So kann es in dieser Wiki einen oder eine Million Artikel geben, nicht aber 100,52 Artikel. Ein anderes Beispiel für diskrete Werte sind Geldangaben. Zwar kann man hier mit Nachkommastellen hantieren, diese sind, zumindest im öffentlichen Umgang damit, endlich: Die Steuerrückzahlung kann 100,46 € betragen, nicht aber 100,465 €

Stetige Merkmale lassen sich unterteilen. Diskrete Merkmale lassen sich nur bis zu einem bestimmten Maß unterteilen.

merkmal.txt · Zuletzt geändert: 2020/06/30 13:38 von eric