Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


variable

Variable

In der Wissenschaft ist eine Variable ein Merkmal, dass verschiedene Formen annehmen kann. Damit ist die Variable das Gegenstück der Konstante, die immer nur einen Wert hat.

Eine Variable hat als Merkmal eine Merkmalsausprägung, daher den Wert, sowie Merkmalsträger, auf die sich der Wert der Variablen bezieht.

Werden Variablen im Rahmen einer Hypothesenbildung miteinander verknüpft, kann die Form von Variablen weiter in unabhängige und unabhängige sowie Störvariablen ausdifferenziert werden.

graph TD; A[Merkmale]-->B[Konstanten]; A[Merkmale]-->C[Variablen]; C[Variablen]-->D[unabhängige Variablen]; C[Variablen]-->E[abhängige Variablen]; D[unabhängige Variable]-->F[Störvariable];

Unabhängige Variable

Die unabhängige Variable wird als Ursache des Wertes der abhängigen Variablen angesehen. Wird die abhängige Variable außerhalb der geplanten unabhängigen Variablen durch einen weiteren Faktor beeinflusst, spricht man von einer Störvariablen als Sonderform der unabhängigen Variable.

Abhängige Variable

Der Wert der abhängigen Variable wird durch den Wert der unabhängigen Variable beeinflusst.

Klassifizierung von Variablen

Variablen lassen sich nach unterschiedlichen Kriterien klassifizieren: Nach dem Skalenniveau, der Direktheit der Erfassung, der Abzählbarkeit oder der Aggregationsebene.

Variablen lassen sich nach verschiedenen Kriterien klassifizieren. Eine Klassifizierungsform ist die nach dem erreichten Skalenniveau, was bestimmte Operationen mit den Ergebnisse erlaubt respektive untersagt.

Eine andere Klassifizierungsform ist die nach der Direktheit der Erfassung. Es wird zwischen latenten und manifesten Variablen unterschieden. Manifeste Variablen lassen sich unmittelbar erheben, zum Beispiel die eingenommene Spendensummen von Parteien. Latente Variablen sind nicht direkt zu erheben, so zum Beispiel die Frage, ob Wählende rechtspopulistischer Parteien wütend sind. Hier bedarf es der indirekten Messbarmachung mittels Indikatoren.

Andere Klassifizierungsformen sind die nach der Abzählbarkeit der Ausprägungen oder der Aggregationsebene.

variable.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/06 22:35 (Externe Bearbeitung)